RITTERGUT LUCKLUM

RITTERGUT LUCKLUM

Veranstaltungsambiente
Das durch Alleen und alte Bäume geprägte Dorf Lucklum liegt am Westhang des Höhenzuges Elm und ist Eingangstor zum beliebten Erholungs- und Wandergebiet Reitlingstal.
Die jahrhundertealte Gutsanlage in LUCKLUM mit seinem Herrenhaus, der Kirche, den landwirtschaftlichen Gebäuden und Ställen sowie dem Landschaftspark bildet heute ein historisch bedeutsames Ensemble.
Im 13. Jahrhundert ließ sich der Deutsche Ritterorden in Lucklum nieder, Anfang des 19. Jahrh. wurde der Gutsbetrieb in die Ritterschaft des Braunschweiger Landes aufgenommen. Seitdem lautet der Name Rittergut Lucklum.
In diesem wunderschönen Ambiente des verwunschenen und von kristallklarem Bach durchflossenen Innenhofs veranstalten wir nun erstmalig 2018 aus unserer Veranstaltungsreihe arte factum einen hochwertigen Kunsthandwerkermarkt.

Veranstaltungscharakter
Es wird hier ein breit gefächertes und niveauvolles Kunsthandwerk nationaler wie auch internationaler Teilnehmer präsentiert. Wir stellen Kunsthandwerker vor, die neben hoher Qualität eben auch Außergewöhnliches, Einzigartiges und Originelles anzubieten haben. Die besondere Idee stets im Vordergrund. Und das alles zu erschwinglichen Preisen.

Aus verschiedensten Materialien wie Glas, Keramik, (Edel-)Metallen, Papier, Holz (Möbel), Textil (Designer-Kleidung) usw. zeigen die Künstler ihr edles Handwerk. Es wird auch handwerkliche Vorführungen geben. Industrie- und Massenwaren wird man hier nicht finden.
Hinweise für Aussteller

Bei o. g. Veranstaltung besteht die Möglichkeit, dass Ausstellungsteilnehmer bereits am Vortage ihre Stände aufbauen bzw. ihre Ware in einem Gemeinschaftsraum deponieren können. Eine Bewachung findet allerdings nicht statt.